Beraterkreis Heilbronn

Beraterkreis Heilbronn ® seit 1995





aus der Wirtschaft für die Wirtschaft !

Startseite  Wir über uns   Beratungsfelder  Beispiele aus unserer Beratungstätigkeit   Nachrichten, Presse  
Interessante Weblinks     Gästebuch   Kontakt   Impressum


Wir über uns

Wer sind wir?

Als ehemalige Führungskräfte geben wir unser Wissen gerne weiter, wenn wir damit Erfolge bei den Ratsuchenden ermöglichen.



Wen beraten wir?

Existenzgründer, Einzelpersonen, kleine und mittelständische Unternehmen.



Was bieten wir unseren Kunden?

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen entlang der kompletten Prozesskette unternehmerischen Handelns, ausgenommen sind allerdings z.B. steuerliche und juristische Fragen.
Nach unserer Einschätzung als "hoffnungslos" einzustufende Fälle führen zu einer umgehenden (einvernehmlichen) Beendigung der begonnenen Beratung.



Worauf legen wir besonderen Wert?

Leitsatz: "Wissen ist Macht! Nur wer um seine Schwächen weiß, der kann sie in Stärken umwandeln."



Was sind unsere Grundsätze?



Auszug aus unserer Vereinbarung im Falle einer Beratung:

Der Beraterkreis Heilbronn ist ein Arbeitskreis des gemeinnützigen Vereins "Senioren für Andere e.V." (SfA).
SfA ist eine gemeinnützige Einrichtung, deren Aufgabe u. a. ist, das Erfahrungswissen seiner Mitglieder Unternehmen, Existenzgründern und Einzelpersonen auf ehrenamtlicher Basis zukommen zu lassen.

Die Beratung geschieht durch theoretische Unterweisung, wie durch zeitweilige praktische Begleitung der täglichen Arbeit.

Es besteht Einigkeit darüber, dass die Tätigkeit des SfA und des jeweiligen Beraters / der Beraterin ausschließlich auf ehrenamtlicher Grundlage und aus gesellschaftlicher Verantwortung geschieht. Eine Vergütung erfolgt nicht.
Bare Auslagen des Beraters / der Beraterin sind auf Anforderung und gegen Nachweis zu erstatten (persönliches Fahrgeld für den Berater: pro gefahrene km: 0,50 €, mindestens 10 €).

Eine vertragliche Haftung wird durch die Beratungstätigkeit nicht begründet. Der Auftraggeber wird den Berater / die Beraterin von gesetzlichen Ansprüchen Dritter im Rahmen seiner Haftpflichtversicherung freistellen.

Der Umfang der Beratungstätigkeit richtet sich nach den Wünschen des Auftraggebers und der Verfügbarkeit des Beraters / der Beraterin.

Der Auftraggeber beteiligt sich an den Kosten des SfA im sozialen Bereich. Vereinbart wird i. d. R. eine Gebühr von € 40,00 je Einsatzstunde aufgrund dieser Vereinbarung (Stand: September 2016). Dieser Gebührensatz kann auch während des Laufs der Beratung einvernehmlich geändert werden, sofern die wirtschaftlichen Verhältnisse des Auftraggebers einerseits, die Bedeutung der Beratung für den Auftraggeber andererseits eine niedrigere oder höhere Gebühr gerechtfertigt erscheinen lassen.